Hirtesalat Hirtesalat

Hirsesalat mit Tomaten und Antipasti

Unser mediterraner Sommersalat begleitet euch beim Grillen, Picknicken oder mittags im Büro. Statt Hirse könnt ihr auch Bulgur, Couscous, Quinoa oder Nudelnverwenden. Den Rucola könnt ihr gerne durch anderen Salat ersetzen. Der Hirsesalat reicht für 2 bis 3 Portionen.

Mittags / Abends

20 Minuten

Die Zutaten

200 g Hirse
400 ml Wasser
100 g bunte Cocktailtomaten
60 g Rucola
125 g Mozzarellakugeln
1 Schalotte
4 EL Leinöl
2 EL Apfelessig
1 TL Senf
1 TL Agavendicksaft
1 TL Salz
150 g gemischte Antipasti, z.B. gegrillte Paprika, getrocknete Tomate, Oliven

1

Hirse in ein feines Sieb geben und unter heißem Wasser durchspülen. Hirse und400 ml Wasser in einem Topf aufkochen, dann bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze 5 Minuten köcheln. Anschließend bei ausgeschalteter Flamme 10 Minuten ausquellen lassen.

2

Währenddessen Cocktailtomaten waschen und halbieren. Rucola lesen, waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Mozzarellakugeln in einem Sieb abtropfen lassen.

3

Schalotte schälen und sehr fein hacken. Leinöl, Apfelessig, Senf, Agavendicksaft, Salz und die Schalottenwürfel in einem hohen Rührbecher zu einem Dressing verquirlen.

4

Hirse mit dem Dressing in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Rucola, Tomaten, gemischte Antipasti und Mozzarellakugeln darüber verteilen, vermengen und servieren.

Fertig

Rezept

Hähnchen mit Rosenkohl und Granatapfel

Ausprobieren
icon

Rezept

Salatdressing ganz einfach

ausprobieren
icon