Aprikosenchutney

Fruchtig-süßer Aprikosengeschmack, gepaart mit einer frischen Säure und leichter Schärfe – das bietet euch unser würziges Aprikosenchutney. Es harmoniert mit Weich-, Schaf- oder Ziegenkäse, passt aber auch gut zu Fleisch und Geflügel. Wenn ihr es sofort heiß in ein Einmachglas füllt, hält es sich im Kühlschrank einige Wochen.

Mittags / Abends

40 Minuten

Die Zutaten

1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
300 g Aprikosen
½ Chilischote
5 Stängel Thymian
4 EL Agavendicksaft
100 ml Apfelessig
1 TL Salz

1

Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und klein würfeln. Chilischote waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen.

2

Die vorbereiteten Zutaten zusammen mit Agavendicksaft, Apfelessig und Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Anschließend auf mittlerer Stufe 30 Minuten mit offenem Deckel köcheln lassen. Das heiße Chutney in ein sterilisiertes Glas abfüllen und sofort verschließen.

Fertig