apple crumble apple crumble

Apple Crumble mit Agavensaft

Wer von Streuseln nicht genug bekommen kann, wird ihn lieben: unseren knusprig-warmen Apple Crumble mit Agavensaft. Zwei duftende Portionen sind im Handumdrehen zubereitet.

Backen

50 Minuten

Die Zutaten

2 Äpfel

2 TL Kokosöl

2 EL Agavendicksaft

2 Prisen Zimt

10 g gemahlene Walnüsse

10 g Haferflocken

1

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

3

1 TL Kokosöl, 1 TL Agavendicksaft und 1 Prise Zimt in einen Topf geben und erwärmen. Apfelstücke hinzugeben und darin einige Minuten dünsten. Anschließend alles in eine ofenfeste Form geben.

4

1 weiteren TL Kokosöl zum Schmelzen bringen und mit gemahlenen Walnüssen, Haferflocken, 1 TL Agavendicksaft und 1 Prise Zimt per Hand zu einem Teig verkneten.

5

Teig über die Apfelstücke in der Form streuseln und für 20 bis 25 Minuten im Ofen backen bis die Crumbles goldbraun sind.

6

Apple Crumble servieren, so lange er noch warm ist. Am besten sofort mit Eis oder Joghurt genießen.

Fertig

Rezept

Quinoa­porridge mit Beeren­kompott

ausprobieren
icon

Tipp

So isst du auch im Job gesund

entdecken
icon